Klassische Massage

Kunst der Berührung 

Die klassische Massage, auch schwedische Massage genannt, ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Das Massieren ist eine Jahrtausend alte Technik zur Vorbeugung und Behandlung von Beschwerden und Erkrankungen im Bereich des Bewegungsapparats.

Schröpfen 

Ein sehr altes Heilverfahren.

Beim Schröpfen wird mithilfe von kleinen gläsernen Saugglocken ein Unterdruck auf bestimmte Hautareale erzeugt. So lassen sich unter anderem Verklebungen und Versapnnungen lösen.

Taping

Mehr als bunte Pflaster!

Das farbige, elastische Klebeband, wird zur Anwendung auf der Haut verwendet. Durch die gezielte Tape Anlage können Muskel-, Band-, Lymph- und Gelenksstrukturen positiv beeinflusst werden. 

Fußreflexzonenmassage 

Der Körper spiegelt sich in den Füßen wieder!

Bei der Fußreflexzonenmassage wird das verkleinerte Abbild des Menschen auf die Füße projiziert. Durch die Massage der Reflexzonen kann man eine Wirkung im gesamten körperlichen sowie seelischen Bereich erzielen. Das bedeutet, dass - obwohl nur die Füße massiert werden- sich die Wirkung am ganzen Menschen zeigt.

Manuelle Lymphdrainage

Sanft. Wirkungsvoll.

Die manuelle Lymphdrainage ist eine sanfte, schmerzlose Technik. Mit Hilfe der Lymphgefäße wird Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefäße zurückgebracht. Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist, staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen.

Gesichtslymphdrainage

Entspannung pur.

Die manuelle Lymphdrainage im Gesicht ist eine lindernde und entspannende Massage mit sanften, aber wirkungsvollen Streichbewegungen zur Verminderung von Schwellung im Augen- und Halsbereich, sowie im ganzen Gesicht. Die Manuelle Lymphdrainage  unterstützt den natürlichen Detox-Prozess.